Alle anzeigen
Zuklappen

Todesfall

Sind Sie vom Tode eines angehörigen Mitmenschen betroffen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir sind für Sie da.

Der Termin für die Bestattung wird in Absprache mit Ihnen, der Gemeindeverwaltung und dem Seelsorger festgelegt.
Normalerweise sind die Beerdigungen von Dienstag bis Freitag. Bestattungsfeier und Abdankung auf dem Friedhof sind unentgeltliche Dienste unserer Pfarrei.

Aus der Kirche ausgetreten, und jetzt…?

Ist die verstorbene Person aus der Kirche ausgetreten, fällt die Entscheidung über die Form einer Beerdigungsfeier meist besonders schwer. Ein ganz wichtiger Punkt ist der Respekt vor dem Willen der/des Verstorbenen. Mit dem Kirchenaustritt wird eine bewusste Distanzierung zur kirchlichen Gemeinschaft kundgetan. Die Gründe für diesen Schritt sind sehr unterschiedlich, die Aussage ist aber immer dieselbe: “Zu dieser kirchlichen Gemeinschaft möchte ich nicht mehr gehören!” Für die Hinterbliebenen gilt es zum Einen, den Willen der verstorbenen Person zu respektieren und zum Anderen, die der Trauer angemessene Form einer Bestattungsfeier zu finden.

Gerne sind wir bereit, Ihnen in diesem schwierigen Moment beizustehen, indem wir helfen, einen geeigneten nicht-kirchlichen Beerdiger zu finden, oder indem wir mit Ihnen gemeinsam eine Form der Feier suchen, die dem Willen der Verstorbenen/des Verstorbenen gerecht wird.

Wenn Sie ein Sterbegebet, einen Dreissigsten oder einen Jahrzeitgottesdienst für Ihre(n) verstorbene(n) Angehörige(n) wünschen, so wenden Sie sich an Ihr Pfarramt.

Kontakt

Daniel Reidy-Zehnder

Pastoralraumleiter/Gemeindeleiter

061 851 53 04

Dr. Godwin Ukatu

Leitender Priester

061 853 98 73
078 201 39 25